Mehr Infos

Die Brü­cke zwi­schen
Gebäu­de-und Indus­trie­tech­nik

PICO

Die Brü­cke zwi­schen Gebäu­de- und Indus­trie­tech­nik

Beim neu­en Pro­jekt­an­trieb ARIS PICO sorgt ein aus­ge­reif­tes Bau­kas­ten- prin­zip für ein gro­ßes Port­fo­lio an Adaptionsmöglichkeiten, wodurch der Antrieb in einem wei­ten Anwen­dungs­ge­biet bes­tens auf­ge­stellt ist.

Die Viel­falt an Kombinationsmöglichkeiten ermöglichen dem Kun­den eine wirt­schaft­li­che Anpas­sung des Antrie­bes auf den jewei­li­gen Anwen­dungs­fall.

Außer­dem ste­hen – wie bereits aus den Antriebs­se­ri­en Nano und Ten­sor bekannt – zahl­rei­che optio­na­le Fea­tures zur Verfügung, die modu­lar in den Antrieb ein­ge­setzt wer­den können und damit die Funktionalität des PICO erwei­tern.

Der PICO kann als Pro­jekt­an­trieb kun­den­spe­zi­fisch ange­passt oder in Standardausführungen ab Lager aus­ge­lie­fert wer­den.

Dreh­mo­ment

220

Nm

Stell­zeit

345

sec/90°

  • Modu­la­ri­tät & Fle­xi­bi­li­tät

    • Fle­xi­ble Anpas­sung auf Kun­den­wün­sche durch gro­ße Aus­wahl an anwen­dungs­spe­zi­fi­schen Adap­ti­ons­mög­lich­kei­ten:
      • z.B.: Innen-Vier­kant bis SW14
      • z.B.: Klem­m­ad­ap­ter für (Lüftungs-)Klappen bis Wel­len­durch­mes­ser Ø20mm
    • Modu­la­re Bau­kas­ten­struk­tur ermög­licht die idea­le Anpas­sung auf Ihre Appli­ka­ti­on
    • Alle Bau­tei­le sind ins Gehäu­se inte­griert, kei­ne Anbau­tei­le (Adap­ti­on aus­ge­nom­men)
  • Sicher­heit

    • Durch den Ein­bau von Feder-Rück­stell­ele­men­ten auch für sicher­heits­re­le­van­te Anwen­dun­gen ein­setz­bar
    • Ein­satz eines elas­ti­schen Kupp­lungs­ele­ments zur Mini­mie­rung von Lauf­ge­räu­schen und zum Schutz vor Über­las­tungs­schä­den an der Arma­tur
    • End­an­schlag zur mecha­ni­schen Begren­zung des Stell­we­ges optio­nal mög­lich
    • Hand­ver­stel­lung des Getrie­bes optio­nal mög­lich
  • Appli­ka­ti­on

    • Viel­sei­ti­ge Appli­ka­ti­ons­mög­lich­kei­ten und Anwen­dungs­ge­bie­te
    • Nach­träg­li­che Umrüs­tung der Adap­ti­ons­schnitt­stel­le mög­lich
    • Kos­ten­güns­ti­ge Adap­ti­on an Arma­tur über genorm­tes Flansch­sys­tem nach EN ISO 5211 (bis F05)
  • Gehäu­se

    • Robus­tes Gehäu­se aus glas­fa­ser­ver­stärk­tem Tech­no­po­ly­mer
    • Ein­satz des Ultra­schall­schweiß­ver­fah­rens am Gehäu­se des Antriebs zur stan­dard­mä­ßi­gen Rea­li­sie­rung der Schutz­art IP65
    • Anschluss­aus­füh­rung nach Kun­den­wunsch mit Klem­men­an­schluss oder vor­kon­fek­tio­nier­tem Kabel­an­schluss
    • Optio­na­le Weg­hilfs­schal­ter und Dreh­win­kel­be­gren­zun­gen sind unkom­pli­ziert von außen ein­stell­bar
    • Mecha­ni­sche Stell­lungs­an­zei­ge in Signal­far­be stan­dard­mä­ßig ver­baut
1
2
3
4
5
6
7
1

mecha­ni­sche Stel­lungs­an­zei­ge

2

Wel­len­durch­füh­rung

3

Hand­ver­stell­wel­le (optio­nal)

4

Getrie­be­aus-kupp­lun­g/ -blo­ckie­rung

5

Ein­stell­ba­re Hilfs- schal­ter &
Dreh­win­kel- begren­zung (optio­nal)

6

Kun­den­spe­zi­fi­sche
Adap­ti­on

7

Robus­tes, glas­fa­ser-
ver­stärk­tes Gehäu­se

Tech­ni­sche Daten PICO
PICO
Schutz­artIP 65
Umge­bungs­tem­pe­ra­tur–30 °C…+50 °C
Gehäu­seGlas­fa­ser­ver­stärk­tes Poly­car­bo­nat
Getrie­beHybrid­ge­trie­be mit Lebens­dau­er­schmie­rung
Stel­lungs­an­zei­geMecha­nisch
Ver­sor­gungs­span­nung230V AC oder 24V AC/DC wähl­bar
Zusätz­li­che Schal­terOptio­nal
Poten­tio­me­terMecha­nisch (max. 90° Auf­lö­sung, optio­nal)
Ein­schalt­dau­er 100%
Dreh­win­kel90°
AnschlussKlem­men­an­schluss oder Anschluss­ka­bel wähl­bar
Adap­ti­onOptio­nal wähl­bar
War­tungWar­tungs­frei
Ansteue­rung wähl­bar2-Punkt
3-Punkt
0–10V (2–10V) als Ein- & Aus­gang
0–20mA (4–20mA) als Ein- & Aus­gang
SARI Gasklappe Industriearmaturen
Messingventil RV
Messingventil RV
ARIS Regelventil
ARIS Regelventil
ARIS Regelventil
ARIS Ringdrosselklappe Industriearmaturen
ARIS Mischarmatur
Messingkugelhahn
ARIS Kugelhahn
ARIS Kugelhahn
ARIS Kugelhahn
ARIS Kugelhahn

Gleich mit­be­stel­len…

Ein­zeln oder als Kom­plett­auf­bau.